Allgemeine Geschäftsbedingungen der Tennis Academy Wiesbaden 

gültig seit 01.01.2011

 

§ 1. Vertragsschluß , Einbeziehung der AGB

Die nachstehenden Bedingungen gelten für alle im Zusammenhang mit dem Betrieb der Academy geschlossenen Verträge. Nebenabreden, Änderungen oder Ergänzungen sind nur gültig, wenn sie durch uns schriftlich bestätigt werden. Der Vertrag mit der Academy kommt nach Anmeldung durch schriftliche Bestätigung zustande oder durch die Teilnahme am ersten vereinbarten Trainingstermin. Die Academy ist der Annahme einer Trainings-Anmeldung frei. Die Einteilung der Gruppen sowie der Gruppengröße obliegt dem Planungsteam der Academy. Wir behalten es uns vor, die auf Wunsch Gruppengröße (3er / 4er Gruppe) gebuchten Trainingskurse nach Ablauf des gebuchten Semesters nachträglich zu beziffern und in Rechnung zu stellen, wenn in einer niedrigeren Gruppengröße als geplant trainiert wurde.  Die Academy organisiert  Alters-, sowie Leistungsgerechten Gruppen. Semester Tenniskurse pausieren während der Schulferienzeit und an gesetzlichen Feiertagen. Die Trainingseinheiten der Semester Kurse exkludieren die Zeit der Schulferien. Für ausgefallene Termine an gesetzlichen Feiertagen müssen beim Planungsteam der Academy Ersatztermine erfragt werden. 

Die Ballschule, Kinder- und Jugendkurse finden in den Schulferien zu den Ferienkurs-Zeiten statt. 

Haben sich in den Schulferien Gutstunden der Academy Plus Kinderkurse (Ballschule, Mini, 1-4) angesammelt, sind diese bis max. 6 Wochen nach dem letzten Ferientag zu nehmen, später verfallen diese.

❗️Nur an gesetzlichen Feiertagen pausieren sämtliche Kurse

Das Auflösen des rechtmäßig geschlossenen Vertrages über einen Semester Tenniskurs ist bis 14 Tage vor Start des gebuchten Semesters (Winter/Sommer) möglich. Ein späterer Austritt nach Start des Kurses ist nicht möglich. Ein Recht auf monetäre Rückerstattung besteht hierbei nicht.

Bei Training "On Demand" also per Abruf gebuchtem Tennistraining, ist die Zahlung des Trainings über angebotene Möglichkeiten (EC, ApplePay, Rechnung) im Vorfeld zu entrichten. Absagen bis 48 Stunden vorher werden kostenfrei storniert, ab dann ist 100% des Betrages für Training "ON DEMAND" zu entrichten. Die Kosten des Trainings "ON DEMAND" entnehmen Sie den aktuellen Tabellen auf www.tennisacademy-wiesbaden.de/booking .

Anmeldungen zu den Camps sind ab dem Moment des Vertragsschlusses, also der schriftlichen oder mündlichen Anmeldung, bindend und verbindlich. Das Widerrufsrecht beträgt hierbei 14 Tage.

Wurde bei Camps bis 2 Wochen vor Start des jeweiligen Camps gebucht, besteht keine Möglichkeit der Stornierung.

 

§ 1.1 Online-Vertragsschluss 

Beim Online-Vertragsschluss über unsere Websites stellt der Kunde durch Anklicken der ausgewiesenen Schaltfläche zur Bestätigung ein verbindliches Angebot auf Abschluss eines Vertrages. Die Annahme des Angebots (und damit der Vertragsabschluss) erfolgt durch Bestätigung per E-Mail. Die Tennis Academy Wiesbaden speichert den Vertragstext und sendet die Vertragsdokumente, einschließlich des Vertragsdeckblatts in der Bestätigung per E-Mail zu. Die Tennis Academy Wiesbaden kann den geschlossenen Vertrag innerhalb von 14 Tagen ab dem Vertragsschluss ohne Angabe von Gründen in Textform widerrufen. Für den Kunden gilt das gesetzliche Widerrufsrecht, über welches bei Vertragsabschluss gesondert belehrt wird.

 

§ 1.1.1 Verlängerungsklausel

Bei Vertragsschluss auf Kontingent-Basierten Trainings Paketen wie bspw. 10ER FELX PAKET (10 Trainingskurse) SEMESTER KURSE, BALLSCHULE ODER INDIVIDUELL KONFIGURIERTEN PAKETEN verlängert sich der Vertrag, bei nicht Kündigung, um die gleiche Produkteinheit zum nächstmöglichen Termin.

Bei dem Produkt FAST LEARNER KURS startend bei Fast Learner Kurs 1 verlängert sich der Vertrag bei Nichtkündigung, dass zum nächstmöglichen Termin zum Fast Learner Kurs 2 verlängert wird.

Wird der Fast Learner Kurs 2 nicht gekündigt so verlängert sich dieser und wir zum nächstmöglichen Termin zum Academy Plus Kurs verlängert. 

Kündigungen der gebuchten Produkte sind immer bis zu der Mitte des gebuchten Kontingents möglich.

Beispiel: Bei 20 gebuchten Einheiten ist die Kündigung bis spätestens zu Ablauf der 10. Stunde möglich.

Die Kündigung bedarf der Schriftform und ist entweder als PDF Datei per Email an Info@tennisacademy-wiesbaden.de oder postalisch an Tennis Academy Wiesbaden - z. Hd. Shadi Wonerow - Parkstrasse 40 in 65189 Wiesbaden - zu senden . Kündigungen per SMS, WhatsApp oder mündlich werden nicht akzeptiert. Monetäre Rückerstattungen des Kursbetrages aufgrund von Versäumnissen etc. sind nicht möglich. 

  

§ 1.2 Academy-Plus Kurs 

Die Mindestvertragslaufzeit des "Academy-Plus Kurs Vertrages" beträgt 3 Monate.

Nach Beendigung der Mindestvertragslaufzeit verlängert sich der Vertrag automatisch um jeweils immer einen weiteren Monat. 

Die Vertragsauflösung, welche frühestens nach Beendigung Mindestvertragslaufzeit des "Academy-Plus Kurs Vertrages" eingestellt werden kann, 

wird ergänzt durch eine Kündigungsfrist von weiteren 3 Monaten. 

Die  nächstmögliche Auflösung des "Academy-Plus Kurs Vertrages" nach Vertragsabschluss ist somit nach 6 Monaten möglich.

Die Kündigung bedarf der Schriftform und ist entweder als PDF Datei per Email an Info@tennisacademy-wiesbaden.de oder postalisch an 

Tennis Academy Wiesbaden - z. Hd. Shadi Wonerow - Parkstrasse 40 in 65189 Wiesbaden - zu senden . 

Kündigungen per SMS, WhatsApp oder mündlich werden nicht akzeptiert.

Kündigungen sind nur bis zum 15. des Monats möglich und greifen ab dem 1. des Folgemonats. Monetäre Rückerstattungen des Kursbetrages aufgrund von Versäumnissen etc. sind nicht möglich. 

Der Academy Plus Kurs (MINI & 1-5) sind Ganzjahres Kurse und pausieren nur an gesetzlichen Feiertagen.

(Siehe Vertragsbestätigungsschreiben)

Monetäre Rückerstattung oder Erstellung von Gutscheinen über die angesammelten Gutstunden, ist nicht möglich. 

Nach Vertragsende verfallen alle bis dahin angesammelten und nicht genutzten  Gutstunden und können nicht in mehr in Anspruch genommen werden.

 

§ 1.2.1 Academy-Plus Kurs - ERWEITERUNGEN

Die Mindestvertragslaufzeit der "ERWEITERUNGEN" ergänzend zum Academy Plus Kurs, beträgt 6 Monate. Nach dem 6. Monat verlängert sich der Vertrag des jeweiligen Zusatzblocks automatisch um jeweils immer einen weiteren Monat.

Die Kündigungsfrist beträgt nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit beträgt  3 Monate. 

Die Kündigung bedarf der Schriftform und ist entweder als PDF Datei per Email an Info@tennisacademy-wiesbaden.de oder postalisch an Tennis Academy Wiesbaden - z. Hd. Shadi Wonerow - Parkstrasse 40 in 65189 Wiesbaden - zu senden . Kündigungen per SMS, WhatsApp oder mündlich werden nicht akzeptiert. Kündigungen sind nur bis zum 15. des Monats möglich und greifen ab dem 1. des Folgemonats. Monetäre Rückerstattungen des Kursbetrages aufgrund von Versäumnissen etc. ist ausgeschlossen. 

 

§ 1.3 Gutstunden 

Der Geltungsbereich der Gutstunden umfasst nur den Academy-Plus Kurs und setzt immer eine nachweisbare, fristgerechte Absage des Trainingstermins voraus. Die Absage bedarf der Schriftform und muss bis spätestens 48 Stunden vor dem datiertem Trainingstermin bei der Tennis Academy Wiesbaden unter info@tennisacademy-wiesbaden.de eingegangen sein. Zusatzangebote der Blöcke sind nicht als Gutstunde aufwertbar.

  

§ 1.4 Gültigkeit der Gutstunden

Gültigkeit der Gutstunde beträgt 6 Wochen. Nach 6 Wochen verfällt die Gutstunde. Als Absagedatum gilt das Datum des abgesagten Trainings. (Nicht das Datum der Absage-Nachricht). Absagen sind maximal 2 Wochen im Vorfeld zu datieren.

 

§ 1.4.1 ACADEMY CARE - Gutstunden Gültigkeits - Versicherung 

Die Gültigkeit der Gutstunden verfällt hierbei nicht. Absagen auch am gleichen Tag werden in ein Kontingent übertragen welches sich erst nach Vertragsende löscht.

Der Geltungsbereich der Gutstunden der Academy Care Versicherung  umfasst nur den Academy-Plus Kurs und setzt immer eine nachweisbare  Absage des Trainingstermins voraus. Die Absage bedarf der Schriftform bei der Tennis Academy Wiesbaden unter info@tennisacademy-wiesbaden.de. 

Die Academy Care Versicherung bezieht sich immer auf 1 Academy-Plus Vertragseinheit, das heißt es können auch mehrere Academy Care Policen abgeschlossen werden. Wenn der Vertragsnehmer mehrere Academy Plus Einheiten gebucht hat und möchte das Care-Paket ergänzen, muss immer die passende Anzahl der Care Pakete zur Anzahl der gebuchten Academy Plus Kurs Einheiten ergänzt werden.  Laufzeit siehe § 1.2.1 Academy-Plus Kurs - ERGÄNZUNGEN

 

§ 1.5 Übertragbarkeit der Gutstunden

Die Gutstunden sind ebenfalls auf Freunde (Academy-Friends) oder Bekannte übertragbar.Die Einteilung der Academy-Friends obliegt hier des Planungsteams der Academy. Konnte eine angefallene Gutstunde nicht binnen 6 Wochen eingelöst werden, so verfällt diese. 

 

§ 1.6 Einlösen der Gutstunden

Für das Einlösen der Gutstunden bieten wir folgende Möglichkeiten an:

- 5 ausgefallene Trainingseinheiten entsprechen einem Einzeltraining (nach Absprache des Trainers) 

- 1 Gutstunde bedeutet, dass in einer beliebigen Trainingswoche ein zusätzlicher Academy-Plus Kurs einmalig besucht werden kann. 

Eine monetäre Rückerstattung oder Stundung ist nicht möglich.

 

§ 1.7 Kosten des Academy-Plus Kurses

Der Preis des Academy-Plus Kurses beläuft sich auf monatlich 59,99,-EUR (pro Person) und ist zu Monatsbeginn eines jeden Monats im Voraus zu zahlen.

Ratenzahlungen werden nicht akzeptiert. Die Zahlung des Academy Plus Kurs ist ausschließlich über das Lastschrift Einzugsverfahren möglich. Hierbei stellen wir dem Kunden den Eizug zum 1. oder 15. des Monats frei. Bei Verzug siehe § 10 Inkasso

 

§ 1.8 Paketbuchungen

Paketbuchungen wie 10er Flex Pakete für Tenniskurse oder das 10er Flex Paket für die Ballschule (10er Flex: 10 individuell buchbare Trainingseinheiten zu flexiblen Zeiten, Ballschule für Kinder zwischen 2 und 6 Jahren beinhaltet 10 Einheiten Training in kleinen Gruppen à 30min. sind erst nach vollständiger Bezahlung nutzbar. Die Nutzungsdauer der 10er Flex Pakete sowie des Ballschule Kurses erstreckt sich über einen Zeitraum, ab dem Punkt des Vertragsabschluss, von 6 Monaten. Nicht genutzte Stunden des 10er-Flex Pakets sowie der Ballschule verfallen nach dieser Frist. Eine monetäre Rückerstattung dieser Stunden ist nicht möglich. Die Flex-Pakete sind übertragbar.

 

§1.9 Probetraining als kostenloses Schnuppertraining

Der Vertragsschluss für ein kostenloses Probetrainings mit der Academy kommt nach Anmeldung sowie durch schriftliche Bestätigung zustande. Die Academy ist der Annahme einer Trainings-Anmeldung frei. Terminänderungen des Probetrainings sind innerhalb der Stornierungsfrist (48 Stunden) möglich und uns schriftlich mitzuteilen. Sollte das Probetraining nicht fristgerecht abgesagt werden wird es gemäß unserer Preistabelle als Einzelstunde "On Demand" berechnet

und ist vom Kunden binnen 3 Werktagen der Tennis Academy Wiesbaden zu entrichten. 

Preislisten auf  www.tennisacademy-wiesbaden.de/kosten

 

§ 1.9.1 Preisanpassungsrecht 

Sind auf dem Vertragsdeckblatt monatliche Beiträge vereinbart, ist die Tennis Academy Wiesbaden berechtigt, den monatlichen Beitrag zu erhöhen, wenn sich der gesetzliche Umsatzsteuersatz erhöht, wobei sich die Erhöhung des Beitrags auf den erhöhten Umsatzsteuersatz beschränkt. Die Tennis Academy Wiesbaden wird das Preiserhöhungsrecht durch Erklärung in Textform (§ 126b BGB) ausüben. Die Preiserhöhung wird ab dem auf den Zugang der Erklärung folgenden Monatsersten wirksam. 

 

§ 1.9.2 Soweit sich die gesetzliche Umsatzsteuer ermäßigt, ermäßigt sich der monatliche Beitrag entsprechend. Die Ermäßigung tritt mit der Verringerung der Umsatzsteuer ein.

 

§ 2. Training

Unser Leistungsangebot umfasst Mannschafts-, Gruppen- und Einzeltraining. Gruppentraining oder die Gruppen der Academy-Plus Kurse werden aus didaktischen Gründen in Gruppen zwischen zwei bis maximal acht Spielern durchgeführt. Größere Gruppen werden nur bei Vorliegen besonderer Umstände, z.B. Schulklasse o. ä. und nach gesonderter Vereinbarung unterrichtet. Die Academy kann die Gruppen nach praktischen Notwendigkeiten, insbesondere Spielstärke einteilen und Einteilungen ändern. Dabei versuchen wir, auf die Wünsche unserer Kunden nach Möglichkeit Rücksicht zu nehmen. Preise für die verschiedenen Trainingsangebote entnehmen Sie bitte den aktuellen Preislisten auf www.tennisacademy-wiesbaden.de/kosten

 

§ 3. Sporttauglichkeit

Der Schüler versichert, dass ihm keine Umstände bekannt sind, die ein Training ausschließen könnten (insbesondere Krankheiten, Verletzungen, Einnahme von Medikamenten) und dass er uns über plötzlich auftretende Befindlichkeitsstörungen (wie Schwindel, Übelkeit, Schmerzen) vor, während oder nach dem Training sofort unterrichtet. Nötigenfalls hat der Kunde dafür Sorge zu tragen, dass er für die sportlichen Aktivitäten eine ärztliche Genehmigung einholt. Grundsätzlich versichert der Teilnehmer sportgesund zu sein. Bei Trainingsteilnahme eines Minderjährigen versichern die Erziehungsberechtigten die oben genannten Voraussetzungen.

 

§ 4. Aufsicht bei Kindern

Unsere Aufsichtspflicht bei minderjährigen Kindern beschränkt sich auf die Dauer des Trainings. Wir können vor Beginn und nach dem Ende des Trainings leider keine Aufsichtspflicht übernehmen. Die Eltern/Erziehungsberechtigten müssen deshalb dafür Sorge tragen, ihr(e) Kind(er) pünktlich zu uns zu bringen und nach dem Training auch pünktlich wieder in Empfang zu nehmen. Informieren Sie Ihre Kinder, dass sie den Trainingsbereich nicht verlassen dürfen und den Anweisungen des Trainers Folge leisten müssen. Wir übernehmen keine Haftung, wenn ein Kind den Trainingsbereich verlässt.

 

§ 5. Ausschluss vom Training

Wir behalten uns vor, im Einzelfall Trainingsteilnehmer aus einer Gruppe auszuschließen, wenn diese trotz Ermahnung den Anweisungen des Trainers keine Folge leisten oder das Training stören. Dies gilt auch für Kinder. Eltern willigen darin ein, dass ihr Kind in einem solchen Fall im Trainingsbereich bleiben muss, bis es abgeholt wird. In diesem Fall hat der/die Ausgeschlossene keinen Anspruch auf Erstattung seines (anteiligen) Trainingsentgelts.

 

§ 6.  Ausgefallene Stunden bei Kursen oder bei Training auf Anfrage

Sofern vereinbarte Einzel-Trainingstermine nicht eingehalten werden können, muss der Schüler uns unverzüglich, spätestens 48 Stunden vor dem Termin unterrichten. Anderenfalls entfällt unsere Leistungsverpflichtung. Gruppenunterricht kann nicht von einzelnen Personen nachgeholt werden, wenn mindestens eine Person aus der Gruppe an der Unterrichtsstunde teilgenommen hat. Unser Anspruch auf das Trainingsentgelt bleibt erhalten. Rechtzeitig von uns abgesagte oder wegen Unbespielbarkeit des Platzes ausgefallene Gruppenstunden versuchen wir nachzuspielen. Sofern dies aus terminlichen Gründen nicht möglich ist, entfällt unsere Leistungsverpflichtung.

 

§ 7. Haftung

Unsere Haftung für Schäden im Zusammenhang mit dem Training beschränkt sich auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für etwaige Änderung des Trainingsstandorts oder zeitliche Planänderungen bitte das bevorzugte Kontaktmedium in den Anmeldeunterlagen ankreuzen bzw. der Tennis Academy Wiesbaden in Ausnahmefällen per Email unter info@tennisacademy-wiesbaden.de zusenden. Bei gewünschter Kontaktaufnahme per WhatsApp die Hotline der Academy 0170 77 35 0 34 auf dem Telefonspeicher abspeichern und ebenfalls für Gruppennachrichten und Broadcast Listen freischalten. 

 

§ 8. Mängelrügen und Gewährleistung

Beanstandungen wegen mangelhafter und/oder fehlender Leistung sind uns spätestens am zweiten auf den der Trainingsstunde folgenden Tag schriftlich mitzuteilen.  Dies gilt auch für etwaige durch das Training entstandene Schäden an Personen und/oder Sachen. Die Frist beginnt in diesem Fall mit der Entdeckung des Schadens. Falls gebucht und gekaufte Trainingsstunden aus etwaigen Gründen nicht gehalten werden können entfällt hier die monetäre Rückerstattung und wird in Form von Gutscheinen ersetzt. Die gilt für Einzeltrainingsstunden sowie für Gruppenstunden und das Flex-Paket. Für das in Anspruch geltend machen der  besagten nicht möglichen Leistungen gilt die Frist von 30 Tagen. Nach Ablauf der Frist gilt unsere Leistung als genehmigt. Etwaige Mängelrügen sind dann ausgeschlossen. Erfüllungsorte: Das Produkt "Tennis Kurs" in den Varianten von Einzel- bis 4er Gruppe findet immer auf einem kompletten Tennisfeld mit den jeweiligen Teilnehmern des gebuchten Kurses statt. Das Produkt "Academy Plus Kurs" hat keine festgeschriebene Tennisplatz Größe, d.h. das Training kann auf einem Ganzen-, Halben-, Mid-Court-, Mini- oder einem vom Trainer vorgegebenen Spielfeld stattfinden. Wir gewährleisten einen optimalen Trainingseffekt auch durch unterschiedliche Platzgrößen. 

 

§ 9. Gutscheine

Für den Erwerb von Gutscheinen gelten unsere AGB (siehe unten) und Datenschutzbestimmungen. Darüber hinaus gelten die folgenden Gutschein-Bedingungen: Der Academy-Gutschein kann nach Maßgabe dieser Bedingungen im Rahmen von Einkäufen auf der Seite www.tennisacademy-wiesbaden.de  eingesetzt werden. Der Gutschein wird Ihnen in Form einer Grußkarte nach Zahlungseingang postalisch oder per Mail zugestellt. Sie können den Gutschein an Dritte weitergeben. In diesem Fall verpflichten Sie sich, den Gutscheincode nicht mehr zu verwenden oder ihn an Dritte zu offenbaren.

 

§ 9.1 Einlösen des Gutscheins

Der Gutschein kann für den Kauf der über den Tennis Academy Wiesbaden  Service vertriebenen Produkte eingesetzt werden. Der Gutscheinwert wird dabei auf den Rechnungsbetrag angerechnet.

 

§ 9.2 Restguthaben

Übersteigt der Gutscheinwert den Rechnungsbetrag, so bleiben eventuelle Restguthaben erhalten und können durch erneute Angabe des Gutschein-Codes verwendet werden. Eine Barauszahlung des (Rest-)Wertes des Gutscheins ist ausgeschlossen.

 

§ 9.3 Gültigkeitsdauer

Gutscheine müssen spätestens zum Ende des dritten Jahres nach Übermittlung des Gutscheincodes eingelöst werden; danach verliert er seine Gültigkeit auf das gebuchte Produkt. Der Monetäre Wert bleibt bestehen und kann gegen ein aufgelistetes Produkt des aktuellen Katalogs eingelöst werden. Ein Anspruch auf monetäre Rückerstattung ist ausgeschlossen.

 

§ 9.4 Haftung

Sie verpflichten sich den Gutscheincode geheim zu halten und ihn nur der Person mitzuteilen, der Sie den Gutschein schenken möchten. Die Tennis Academy Wiesbaden übernimmt keine Haftung für den Verlust, Diebstahl oder Missbrauch oder die verzögerte Übermittlung (z.B. wegen technischer Schwierigkeiten) des Gutscheincodes. Der Gutschein ist vom Umtausch ausgeschlossen. 

 

§ 10. Inkasso

Das vereinbarte Trainingsentgelt ist jeweils vor Beginn einer Trainingseinheit (für Training auf Anfrage sowie 10er Flex Pakete), bei Kursen 14 Tage vor Beginn des Kurses fällig. Zur Verwaltungsvereinfachung kann uns der Kunde eine Einzugsermächtigung erteilen.

Eine Zahlung kann mit befreiender Wirkung nur auf das in der Trainingsbestätigung angegebene Konto geleistet werden. Im Ver-zugsfall ist unsere Forderung mit 6% Zinsen p.a. über dem jeweils gültigen Referenzzins nach dem Diskontüberleitungsgesetz zu verzinsen. Dem Schüler bleibt nachgelassen, einen geringeren Verzugsschaden nachzuweisen. 

 

§ 10.1 Rücklastschriften nach erteilter Einzugsermächtigung

Erfolgt die Zahlung der Entgelte durch Einzugsermächtigung der vom Kunden angegebenen BIC / IBAN  und es fallen Rücklast-schriften an, so berechnen wir  eine Bearbeitungsgebühr i.H.v. EUR 10,- EUR pro Lastschrift zzgl. der angefallenen Bankgebühren.

 

§ 11. Datenschutz

Ihre persönlichen Daten werden bei uns elektronisch gespeichert. Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt nicht. Nach Beendigung des Trainings sind wir befugt, Ihre Daten für die Dauer von 3 Jahren aufzubewahren.

 

§ 12. Urheberrecht

Im Rahmen der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der Tennis Academy Wiesbaden werden Fotos auf unserer Website www.tennisacademy-wiesbaden.de und auf Social Media Plattformen wie zum Beispiel Instagram, Facebook sowie anderen Medialen Partnern eingesetzt. Die Vertragsnehmer erteilen der Tennis Academy Wiesbaden ein zeitlich sowie inhaltliches uneingeschränktes Nutzungsrecht an den von Ihnen im Rahmen der Kurse, Camps oder Trainingseinheiten gemachten Fotos  mit ihrer Abbildung. Das Nutzungsrecht schließt insbesondere das Recht ein, die Fotos im Rahmen von Werbemaßnahmen zu veröffentlichen. Falls dies nicht erwünscht ist bitten wir Sie uns dies mit der Anmeldung schriftlich mitzuteilen.

 

§ 13. Schlussbestimmungen

Trotz sorgfältiger Prüfung sämtlicher veröffentlichten Inhalte auf der Website www.tennisacademy-wiesbaden.de, auf Social Media Plattformen, in E-Mails und auf Drucksorten können Fehler und Irrtümer nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr.

 

§ 13.1 Keine Teilnahme an Verfahren gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz 

Die Tennis Academy Wiesbaden  ist nicht verpflichtet und nicht bereit, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle gemäß Verbraucherstreitbeilegungsgesetz (VSBG) teilzunehmen. 

 

§ 13.2 Änderungen dieser AGB 

Die Tennis Academy Wiesbaden ist berechtigt, diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen mit Ausnahme der Hauptleistungspflichten mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Hauptleistungspflichten sind solche Pflichten, die eine ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Vertragsparteien regelmäßig vertrauen dürfen.Die Tennis Academy Wiesbaden wird den Kunden über die Änderungen in Kenntnis setzen, dem Kunden Gelegenheit geben, den Änderungen innerhalb einer angemessenen Frist nach Inkenntnissetzung zu widersprechen, und besonders darauf hinweisen, dass die Änderungen bei Ausbleiben eines Widerspruchs wirksam werden. 

 

§ 13.3 Aufrechnungsverbot 

Das Mitglied darf nur mit unbestrittenen oder rechtskräftig festgestellten Forderungen gegen die Tennis Academy Wiesbaden aufrechnen. 

 

§ 13.4 Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen 

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen des Vertrages unwirksam sein oder werden, so lässt dies die Wirksamkeit des Vertrages sowie dessen übrige Bestimmungen unberührt. 

 

§ 13.5 Vertragssprache 

Vertragssprache ist deutsch

 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Tennis Academy Wiesbaden

Shadi Ramtin-Wonerow (Geschäftsführung)

 

Büroadresse

Parkstraße 40

65189 Wiesbaden

 

Hotline: (+49)170 77 35 0 34

Email: info@tennisacademy-wiesbaden.de

 

Umsatzsteueridentifikationsnummer nach § 27a des Umsatzsteuergesetzes DE 278482776

 

Bankverbindung

Tennis Academy Wiesbaden

NASPA WIESBADEN

IBAN DE76510500150107091266

BIC NASSDE55XXX